Essensträger Emaille 3-teilig – Riess

Riess

84,90

Enthält 19% MwSt. DE
Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

Take me with you!

Essensträger aus Emaille. Zum Transportieren, Kochen und Aufbewahren von Lebensmitteln.

Nur noch 2 vorrätig

Beschreibung

Die stapelbaren Emaillebehälter transportieren eure Samosas, Sushirollen, Feijoadas oder auch Pommes. Auch beim Zero-Waste-Einkauf ist der Essensträger ein geeigneter Begleiter. Eine Eisenspange verschließt die separaten Aufbewahrungsdosen auslaufsicher miteinander und dient zusätzlich als praktischer Griff, mit dem der Essensträger ganz einfach transportiert werden kann. Die einzelnen Elemente eignen sich zum Kochen auf dem Herd oder Feuer.

 

3-stöckig: 27,8 cm hoch, ∅ 14 cm

zum Transportieren von Speisen

Deckel mit Griff zum Tragen

fest verschließbar

Deckel auch als Teller verwendbar

für alle Herdarten geeignet (Gas, Elektro, Glaskeramik, Induktion, offenes Feuer)

energiesparendes Kochen

schnitt- und kratzfest

bakterienhemmend und geruchsneutral

leicht zu reinigen

vollständig recyclebar

CO2-neutral hergestellt in Österreich

 

Emaille ist ein angenehm leichtes Material, das schon in Omas Küche zum Einsatz kam. Das robuste Schmelzglas wird unter hohen Temperaturen aus ausschließlich natürlichen Bodenstoffen wie Eisen, Quarz, Ton oder Feldspat hergestellt. Durch den Glasüberzug ist die Oberfläche spiegelglatt, bakterien- und schmutzabweisend und somit ideal für die Lagerung von Lebensmitteln.

Heute schätzen wir Emaille wegen seiner Nachhaltigkeit. Der Metallkern leitet Hitze blitzschnell und kann Temperaturen lange speichern – das spart Energie und macht Emaillegeschirr zum idealen Outdoorbegleiter. Dank 100 % natürlicher Bestandteile ist Emaille zudem vollständig recyclebar.

 

Riess

Die Wurzeln des Familienunternehmens liegen im Jahr 1550. Damals wurde in Ybbsitz im niederösterreichischen Mostviertel eine Pfannenschmiede gegründet. Diese entwickelte sich zu einem florierenden metallverarbeitendem Betrieb.

Geschirr aus natürlichen Rohstoffen, klimaneutral in einem regionalen Familienbetrieb von Hand gefertigt. Die Manufaktur wird aus Ökostrom der Wasserkraftwerke an der Ybbs gespeist, die bereits seit 1926 für die Stromerzeugung sorgen, sodass die Herstellung CO2-neutral erfolgt. Die Abwärme des Brennofens wird zur Trocknung der Produkte und Beheizen der Produktionshalle energieeffizient genutzt.

Bei der Auswahl der Rohstofflieferanten wird neben Qualität und nachhaltiger Erzeugung auf kurze Transportwege und umweltfreundliche Transportmittel wie Bahn und Schiff geachtet. So wird die Region gestärkt und die Umwelt geschont.